Lauenstein & Gottschall // Ohne Titel

Entstehungsjahr: 2010/11
Medium: Animation
Dauer: max. 3 Minuten

In kurzen Animationen und Videos machen wir uns alltägliche Situationen auf unsere Art und Weise zu eigen. Die Hauptrolle spielen immer: wir. Das ist ja auch klar, denn schließlich ist es ja unsere Sicht der Dinge, die wir dem Zuschauer vermitteln möchten.
Wir machen aber keine große Kunst. Wir verlangen auch nicht viel von unseren Betrachtern. Wir wollen mit unseren kleinen Videos und unseren Fotobeobachtungen, die wir auf unserer gemeinsamen Webseite “mercedesundjuri” präsentieren, einfach nur den Blick für ein paar Minuten in eine andere Richtung lenken. Und natürlich wollen wir das, was wir da zeigen, auch einfach tun. An Blüten riechen, kleine Feuerwerke zünden und unsichtbares Essen essen zum Beispiel. Dieser Prozess, das Entstehen dieser Bilder, ist es, was uns berührt. Hoffentlich können wir die Zuschauer damit auch berühren. Und sei es auch nur für die Dauer unserer Filmchen.
Wenn wir nicht gerade mit kleinen Zwischenwelten beschäftigt sind, arbeiten wir übrigens als Journalisten und Fotografen für verschiedene Medien in München und Deutschland. Damit verdienen wir auch unser Geld.

Rauschen from Juri Gottschall on Vimeo.

Ein Haus im Grünen from Juri Gottschall on Vimeo.

Fireworks I from Juri Gottschall on Vimeo.

Hinterlasse eine Antwort