Lina Augustin // Betonfieber

Ich zeige Arbeiten aus dem Buch Betonfieber.
Betonfieber ist ein Einblick in die heutige Gesellschaft, so wie ich sie sehe, wenn ich in Bildern und Texten darüber nachdenke, als Teil davon.
Voller Leichtigkeit und Zweifel, vielschichtig, verwirrt, neurotisch, einsam, sonderbar… wie sie auch sein mögen die Charaktere die hier vorkommen,sie erzählen ihre Geschichte authentisch. Oder denken das zumindest…
In Betonfieber steckt ein Teil von mir und ein teil von Jedem, voller Ironie und Melancholie.
Bei meinen Arbeiten in Betonfieber ist ein ständiges Zusammenspiel zwischen selbstgeschriebenen Texten und Bildern ausschlaggebend. Mal stehen Bild und Text für sich , mal nehmen sie Bezug zueineander. In jedem Fall lassen sie immer viel Spielraum für eigene Interpretationen und regen zum Nachdenken über sich selbst und über die Welt an.
Ein Thema ist der Zweifel der uns immer wider anfällt und sich festbeißt wenn man sich gerade glücklich und zufrieden fühlt.


Hinterlasse eine Antwort