Maximilian Heitsch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maximilian Heitsch (*1988) ist ein in München lebender Kreativer, der in den Bereichen der freischaffenden Kunst, Grafik Design und Kulturevents arbeitet. Seine künstlerische Arbeit konzentriert sich hauptsächlich auf die Auseinandersetzung mit Raum, Bewegung und Minimalismus. Seine Werke erinnern an Ellsworth Kelly oder Frank Stella und bilden eine einfühlsame Studie zu Form und Farbe. Der Blogger Bobby Solomon von The Fox is Black bekannte sich kürzlich als „Liebhaber der Spannung, welche zwischen den Überschneidungen der Formen und der eigenen Interpretation abstrakten Flächen entsteht“. Neben seinem visuellen Portfolio kuratiert Maximilian Heitsch ebenfalls kulturelle Events wie den AABER AWARD oder das Panama Plus Festival.

Ausstellungen

2016 Aabbc Werschaau, München
2015 Deeper Down Festival, München
2015 MALL, Utah Museum of Contemporary Art, Salt Lake City

Links

http://maximilianheitsch.tumblr.com/

http://thefoxisblack.com/2015/04/06/maximilian-heitsch-graphically-explores-shape-and-space/

http://www.norestfortheobsessed.com/art-design/2015/maximilian-heitsch-the-relationship-between-space-and-abstraction/

Schreibe einen Kommentar