Überblick

Freitag, 8EUR: Live-Musik, Performances, Lesung, Akrobatik
Samstag, 8EUR: AABER AWARD Verleihung, After Show Party im Pathos, Performances, Lesung, DJs
Sonntag, 5 EUR: Open Air, DJs

FREITAG 05.07.

15:00 Uhr
VERENA MARISA (SOUNDPERFORMANCE) „DUNKELREAKTION – KLANGAKTION IM DUNKLEN RAUM“
Musiker und mit Licht bekleidete Tänzer bewegen sich zu einem elektronischen Klangteppich durch den Raum. Jeder ist eingeladen, zu lauschen und mit einem eigenen Licht auf Sound und Bewegung zu antworten. Führe einen stummen Dialog mit den Künstlern und beeinflusse mit Deiner Aktion das Klangergebnis – Lichter am Zelteingang. → Zirkuszelt

16:00 Uhr
ZIRKUS MORSA (AKROBATIK) „C`EST LE KITSCH“
Ist das nicht schön? Ein starker Mann und ein elegantes Fräulein,zusammen in innigen Posen, untermalt von lieblichen Klängen, so leicht und leidenschaftlich wie das echte Leben… Wer´s glaubt wird selig! Das Duo Morsa überwindet diese immer gleichen Abläufe und stellt vorgefertigte Denkschablonen auf den Kopf – wortwörtlich.
„C’est le Kitsch“, ein Spektakel der Kontraste. → Zirkuszelt

16:30 Uhr
JOVANA & MARLON (LESUNG/SOUNDPERFORMANCE)
Peripherie ist eine Installation und eine Performance: Es geht um die Suche nach dem zweiten Wald im Wald – nach dem tatsächlichen Kern. Die Audio- und Videoinstallation aus dem Baucontainer von Jovana Reisinger und Marlon Fink wird fortgesetzt und durch eine live Performance erweitert. Beide Arbeiten harmonieren und stehen in einer engen Verbindung zu- und miteinander, können jedoch gleichzeitig vollkommen separiert wahrgenommen und betrachtet werden. → Zirkuszelt

17:30 Uhr
ZIRKUS MORSA (AKROBATIK) „C`EST LE KITSCH“
(Wiederholung) → Zirkuszelt

18:00 Uhr
VERENA MARISA (SOUNDPERFORMANCE) „DUNKELREAKTION – KLANGAKTION IM DUNKLEN RAUM“ (Wiederholung) → Zirkuszelt

18:30 Uhr
ZIRKUS MORSA (AKROBATIK) „C`EST LE KITSCH“
(Wiederholung) → Zirkuszelt

*AABER MEETS HAUSKONZERTE*

19:00 Uhr
*LIVE* DOTS
„A handful of humans and machines generating something like psychedelic instrumental music. Thereby the dots themselves may just fill the gap between cheesy ambient and bleak slowtechno.“ → Zirkuszelt

20:00 Uhr
*LIVE* SOKI GREEN
Soki Green schaffen mit ihrer Musik versunkene Augenblicke. Irgendwo zwischen Folk und Pop ist es ein Spiel mit Traumwelten, am Rande von Melancholie und einer Schwerelosigkeit, die die Gedanken auf Reisen schickt und die Seele nach Hause holt.
→ Zirkuszelt

21:00 Uhr
*LIVE* Liz Green
blues/pop singer/songwriter aus Manchester UK → Zirkuszelt

Fortlaufend 13-22 Uhr:

BOYEON KANG „MY PUBLIC – MY INITIATIVE“
A performance with paintball gun shooting happening in the temporary installation in order to make the space free from public

STEFAN KLEIN
„Sachkundige Berater der Firma katharsis.tumult Immobilien sind vor Ort um Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot zu unterbreiten. Wir freuen uns auf Ihr kommen.“

SÖLCH & ARTHEN
„Körperliche Anstrengung und intuitives Spiel bedingen sich gegenseitig. Monotone Axtschläge, ein repetitiver Rhythmus, aber keine Wiederholung, denn Material und Klangbild sind in ständiger Veränderung.“

SAMSTAG 06.07

14:30 Uhr
VERENA MARISA (SOUNDPERFORMANCE) „DUNKELREAKTION – KLANGAKTION IM DUNKLEN RAUM“
Musiker und mit Licht bekleidete Tänzer bewegen sich zu einem elektronischen Klangteppich durch den Raum. Jeder ist eingeladen, zu lauschen und mit einem eigenen Licht auf Sound und Bewegung zu antworten. Führe einen stummen Dialog mit den Künstlern und beeinflusse mit Deiner Aktion das Klangergebnis – Lichter am Zelteingang. → Zirkuszelt

15:00 Uhr
JOVANA & MARLON (LESUNG/SOUNDPERFORMANCE)
Peripherie ist eine Installation und eine Performance: Es geht um die Suche nach dem zweiten Wald im Wald – nach dem tatsächlichen Kern. Die Audio- und Videoinstallation aus dem Baucontainer von Jovana Reisinger und Marlon Fink wird fortgesetzt und durch eine live Performance erweitert. Beide Arbeiten harmonieren und stehen in einer engen Verbindung zu- und miteinander, können jedoch gleichzeitig vollkommen separiert wahrgenommen und betrachtet werden. → Zirkuszelt

16:00 Uhr
FLORIAN RAUTENBERG „OBERSCHLAMMBÄRS LETZTER ABZUG (HAZACKLZUMM!)“ (PERFORMANCE)
In der Kunst geht es allein um das neutrale Spiel, denn Kunst IST Spiel. Die HERRSCHAFT DER KUNST muss Wirklichkeit werden, denn die jetzige Realität ist nur schwer zu ertragen. Eine totale Revolution muss kommen, und zwar die Revolution einer Sache, des Spiels, also der Kunst! → Tipi

17:00 -20:00 Uhr
MunichOpenMinded DJ-CREW *Beats & soulful grooves*
Djs: Kapono,
Cat Killif
Meister Buson,
Hannelore Mächtig

20:00 Uhr
***AABER AWARD Verleihung*** → Zirkuszelt

21:30 Uhr
AABER zieht weiter: Kollektiver Umzug ins Pathos Muenchen

22:00 Uhr AABER meets Tag/Nacht – Party im Pathos
Djs: Simon D ( Kiesbett Musik)
Ernst (Century Rolls)

SONNTAG 07.07.

14:00 – 15:30 Uhr
HFF SCREENING
Im Rahmen des AABER-AWARDS präsentieren junge Filmemacher der Münchner Hochschule für Film und Fernsehen ihre Arbeiten.
Kurzfilme von: Naira CaveroJulius GrimmNicolai ZeitlerKai Stoeckel, Chiara Grabmayer & Ferdinand Arthuber

15:30 – 22:00 Uhr
AABER MEETS WANNDA OPEN AIR
Djs : Flatboys
Autoboys
Monaco Boys
(Love Harder Rec.)

Schreibe einen Kommentar