Franziska Luber // Ohne Titel

· Leave a comment

Mit oft selbstkreierten „Nahrungsmittel-Material“ versuche ich meine Mitmenschen vom bizarr-absurden Kunstkontex durch die Basis des existenziell-notwendigen – nämlich Essen – nicht nur nachdenklich zu stimmen, sondern auch weitere Sinneswahrnehmungen und Eindrücke in Ihnen hervorzurufen.