Teresa Wimbauer // Scheideweg

Entstehungsjahr: 2010
Größe: 10 x 22 cm

Der Weg durch die Stadt. Der Versuch, auf diesem Weg das Leben einzufangen. Das Leben um mich herum. Und dann, später, das Leben in mir selbst.
Diese Serie entstand auf einem Spaziergang durch München. Mit meiner analogen Kamera fotografierte ich Dinge, die mich interessierten, die mich berührten. Später, im zweiten Arbeitsschritt, bearbeitete ich die Negative diese Films. Ich experimentierte damit, die Negative einzuscannen. Durchsicht und Aufsicht. Dabei heraus kamen Arbeiten, die die etwas trübe Stimmung der ursprünglichen Fotos noch unterstreichen. Und zusätzlich stellt sich die Frage, was ist real und was nicht? Die Schnittstelle zwischen der Außenwelt und mir selbst.

Hinterlasse eine Antwort